Nähgarn

Home/Service/Nähgarn

Nähgarn, Garn, Faden, Zwirn
Nähgarn, Garn, Zwirn, FadenGarn ist ein textiles Zwischenprodukt, das zu Stickereien, Geweben und Gestricken verarbeitet wird oder zum Nähen verwendet wird. Einige Einsatzgebiete für Garne sind zum Beispiel Nähgarne, Stickgarne, Webgarne und Industriegarne. Die meisten werden aus Polyester hergestellt, jedoch gibt es auch Naturfaser Nähgarne die aus Baumwolle oder Seide bestehen.

In unserer Schneiderei verwenden wir qualitativ hochwertiges Nähgarn namhafter Hersteller, um bestmögliche Ergebnisse in der Reißfestigkeit und Formstabilität zu erreichen.

NMFür Nähgarne wird üblicherweise die Einheit Nm (Nummer metrisch) verwendet. Diese Einheit gibt an, wie viele Meter eines Nähgarns eine Masse von einem Gramm haben. Ein Faden mit Nm 6 ist somit zweimal dünner als ein Faden mit Nm 3. Je höher der Nm Wert, desto feiner ist das Garn. Aufgrund dieser Einheit ist es sehr einfach, die Lauflänge der Garnspule zu bestimmen. Wenn zum Beispiel das Gewicht eines Nm 20 Garnes 100g ergibt, so hat die Spule eine Lauflänge von 2000m.

Bei Zwirnen wird der Nm-Wert der Garne mit der Anzahl der verzwirnten Fäden angegeben. Ein Zwirn mit Nm 30/2 besteht aus zwei Garnen mit der Feinheit Nm 30. Dementsprechend kann man auch sagen, der Zwirn hat eine Gesamtfeinheit von Nm 15.